hochzeit bei regen hochzeitsfotos

Hochzeitsideen: Hochzeit bei Regen

So kann es im Leben gehen: Da wartet man monatelang auf die Trauung, und dann das – Regen am Hochzeitstag. Aber Kopf hoch: Auch eine Hochzeit bei Regen kann ihren Reiz haben. Hier präsentiere ich Euch als Hochzeitsfotograf einige Hochzeitsideen, die Euch weiterhelfen, wenn es an Eurem großen Tag wie aus Kübeln gießt.

Regen am Hochzeitstag

Tolle Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter

Gute Hochzeitsfotos im regen

Tolle Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter schießen

„Was tun wir bei Regen am Hochzeitstag?“ Diese Frage höre ich in Vorgesprächen immer wieder. Meine Antwort lautet jedes Mal: Keine Angst vor schlechter Witterung! Gute Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter sind möglich. Für einen erfahrenen Fotografen ist es normalerweise kein Problem, das Beste aus dieser Situation zu machen. Es gibt aber einige Dinge, die Ihr tun könnt, um den Fotografen zu unterstützen.

Ideal ist, wenn Ihr vor der Hochzeit eine schöne Indoor-Location aussucht. Auf diese Location könnt Ihr ausweichen, wenn es starken Regen am Hochzeitstag gibt. Dafür eignen sich zum Beispiel eine alte Scheune, die Innenräume eines Schlosses oder das Foyer des Standesamtes. Sobald es draußen trocken ist, könnt Ihr das Abenteuer wagen und das Shooting draußen fortsetzen.

Natürlich darf bei meinen Hochzeitsideen auch das wasserfeste Make-up nicht fehlen. Wenn die Braut während Eurer Hochzeit im Regen ein paar Freudentränen vergießt, bleibt alles an seinem Platz. Noch ein schneller Tipp zu Euren Frisuren: Plant mit Eurem Friseur eine Variante, die nicht zerstört wird, wenn Eure Hochzeit bei Regen stattfindet.

Für den Notfall solltet Ihr ein paar Schirme besorgen. Denkt dabei auch an Eure Gäste – schließlich wollt Ihr nicht, dass Eure besten Freunde pitschnass werden! Am besten schaut Ihr 5 bis 7 Tage vor der Trauung in den Wetterbericht. Wenn klar ist, dass Eure Hochzeit bei Regen stattfindet, bestellt Ihr ganz schnell so viele Schirme, wie Ihr braucht. Und die Farbe? Meine Empfehlung: Wenn ich Hochzeitsfotos im Regen mache, sehen durchsichtige und rote Schirme einfach genial aus. Von schwarzen Schirmen kann ich Euch nur abraten.

Hochzeit im Regen

Regen am Hochzeit

Regen am Hochzeitstag: Aus der Not eine Tugend machen

Wie geht man mit Regen am Hochzeitstag um? Eine der besten Ideen für eine Hochzeit bei Schlechtwetter ist, einen Plan B für die Outdoor-Aktivitäten in der Tasche zu haben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem festlich geschmückten Pavillon für einen Sektempfang? Ein stabiler Faltpavillon lässt sich in null Komma nichts aufstellen. Mit Sicherheit findet Ihr einen Zeltverleiher in Eurer Nähe.

Und noch etwas: Nehmt es nicht so schwer, wenn es Regen am Hochzeitstag gibt. Auch eine verregnete Hochzeitsfeier kann ein schönes Fest sein. Regen lässt sich nie 100-prozentig ausschließen, auch nicht im Sommer. Nehmt es, wie es kommt. Tanzt barfuß im Regen oder küsst euch unter einer Brücke. Ich habe einige meiner besten Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter gemacht, unter anderem in Island. In meinem Blog könnt Ihr Euch gerne davon überzeugen. In einigen Kulturen bedeutet Regen am Hochzeitstag großes Eheglück für das Brautpaar.

hochzeit bei schlechtem Wetter

Hochzeit bei Regen, Hochzeitsfotos im Regen, Hochzeitsideen, Regen am Hochzeitstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



© 2007 - 2020 Oleg Rostovtsev Photography