Neue Ergebnisse vom Hochzeitsfotografie Wettbewerb WPJA

Hallo Freunde der Hochzeitsfotografie,

ich halte euch in meinem Blog ja immer ganz gern auf den Laufenden der Wettbewerbe fest und freue mich euch diesmal verkünden zu dürfen, dass ich bei den WPJA ganze vier Awards bekommen habe.

Diese habe ich für den Bereich „Found Details“ erhalten. Also für Fotos mit Details die sich spontan ergeben oder im Geschehen aufgenommen werden.

Das hat mich natürlich sehr gefreut, besonders weil die Juroren nicht direkt aus dem Hochzeitsfotografie-Bereich kommen, sondern aus einem Fotografie-Gebiet stammen, nämlich der Reportagefotografie. Unter ihnen sind beispielsweise auch Gewinner des sehr anerkannten Robert F. Kennedy Journalism Award oder des Pulitzer-Preis Gewinner. 
Ich bin der WPJA sehr dankbar und schätze die Association sehr, weil es der einzige Fotojournalismus-Wettbewerb ist und Fotografen aus anderen Bereichen unsere Arbeit beurteilen. Es spornt mich an und zeigt mir, dass es gut ist alles zu dokumentieren was um mich herum passiert, auf eine Art die möglichst natürlich ist.

Hier zeige ich euch die Gewinnerbilder:

Hochzeitstorte Hochzeitssuppe vorbereitung details holzbalken durchsägen   

Tags:,

Kommentare (3)

  • Julian Martin

    |

    Wunderbare Aufnahmen! Ich habe dich soeben durch Zufall auf Pinterest entdeckt und bin von deiner Arbeit fasziniert! Schön zu sehen, dass jemand so viel Freude an seiner Arbeit hat. Viel Erfolg weiterhin!

  • Hochzeitsrede

    |

    Ein Foto wird meistens nur angeschaut – selten schaut man in es hinein.
    – Ansel Adams –

  • Hochzeitsrede

    |

    Lebendige Fotografie lässt Neues entstehen, sie zerstört niemals. Sie verkündet die Würde des Menschen. Lebendige Fotografie ist bereits positiv in ihren Anfängen, sie singt ein Loblied auf das Leben.
    – Berenice Abbot –

Kommentare sind deaktiviert

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookies-Nutzung zu.