Philosophie in Hochzeitsfotografie

Hochzeitsfotografie

Was ist moderne Hochzeitsfotografie?

Ein amerikanischer Fotograf hat mal gesagt: „Ein Hochzeitsfotograf ist mit einem Militärfotografen  vergleichbar – beide haben kein Recht sich einen Fehler zu erlauben.“

Aber blicken wir mal in die Vergangenheit zurück.

In der Regel, in dieser, noch jungen Vergangenheit, war der Hochzeitsfotograf ein unprofessioneller Mensch, der nur eines wollte – Geld verdienen, ohne sich um die Qualität der Hochzeitsfotos zu kümmern. Als Ergebnis hat der Kunde bestenfalls schablonenhafte einfache Hochzeitsbilder erhalten.

Mit der Zeit, erst in Amerika, dann in Australien und seit kurzer Zeit auch in Moskau und Sankt-Petersburg, kamen in der Hochzeitsfotografie Profis aus Glanzmagazinen, Fashion- und Beauty-Fotografen hinzu. Die Qualität der Bilder stieg. Außerdem hat der Kunde nicht nur Hochzeitsfotos in hoher Qualität bekommen, sondern das Hochzeitsbuch – die gemeinsame Arbeit der Hochzeitsfotografen und Designer, das extra in Italien oder Spanien angefertigt worden ist. Entsprechend sind auch die Preise gestiegen.

Dabei dominiert die so genannte „gestellte Fotografie“, wo der Hochzeitsfotograf sich in einen Regisseur verwandelt und das Brautpaar in Schauspieler, die ihm unterstellt sind, wo Standard und Theaterpose herrscht. Fotografie, in der einzigartige Persönlichkeit, die Individualität des Moments und der Fotografen spurlos ineinander verschmilzt.

Das Wichtigste in der Hochzeitsfotografie ist, wie die Hochzeit selbst, die Einzigartigkeit.

Gerade aus dieser Einzigartigkeit heraus macht sich das in letzter Zeit weiter verbreitende Genre die Hochzeitsreportage aus. Etwas was ich, keineswegs Anfänger, in der „gestellten Fotografie“ meinen Kunden immer wieder empfehle.

Unbefangene, ganz natürliche Emotionen und viele wunderschöne Momente – das, was dieses Genre so besonders originell und unkonventionell macht, ist das was die Hochzeitsbilder von vielen anderen unterscheidet.

In der künstlerischen Hochzeitsreportage, die diesen unvergesslichen, einzigartigen Tag einfängt, in den unfassbaren Momenten, Mimik und Gestik, in Kleinigkeiten, die vom Fest, von Hochzeitskleidung unbemerkt bleiben, wird die unbeschreiblich schöne Atmosphäre dieses Tages nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Nachkommen festgehalten. Die Musikanten spielen ihr Repertoire zu Ende, die Torte wird aufgegessen, und das Einzige, was Ihnen bleibt – sind diese Bilder! Einzigartig wie Sie selbst.

Die Wahl liegt bei Ihnen!